Die Kärntner Landeshauptstadt steht derzeit ganz im Zeichen der GAST und INTERVINO

Noch bis einschließlich Dienstag hält die Internationale Fachmesse für Gastronomie und Hotellerie geöffnet

Wenn regionale Lebensmittel zu Qualitätsprodukten verarbeitet werden, spricht man vom Genuss-Handwerk. Wie Zukunftsforscher den Gast von morgen sehen, darüber informiert u.a. die kommende GAST KLAGENFURT vom 12. bis 14. März 2017. Und da sind dann Trendprodukte, wie tiefgekühlte Cocktails oder schlüsselfertige Foodtrucks, ohnehin obligatorisch. Mehr als 390 Aussteller aus 9 Nationen sind Teil der 49. Gastro- und Hotelleriefachmesse.

Als innovative und traditionelle Drehscheibe sowie als unverzichtbarer Branchentreffpunkt sieht sich einmal mehr die GAST KLAGENFURT. An den insgesamt drei Messetagen (12. bis 14. März 2017) zeigen rund 390 Aussteller aus 9 Nationen alles rund um Einrichtung & Ausstattung über Lebensmittel & Getränke bis hin zu Marketing, Wellness & Outdoor. „Wir sehen uns ganz klar als Trendsetter für die Gastronomie- und Hotelleriebranche“ betonen Messepräsidentin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und Messe-Geschäftsführer Ing. Erich Hallegger und freuen sich, dass der neue eingeschlagene Weg im Vorjahr sehr gut angenommen wurde und heuer weiter positiv Früchte trägt.

Nachdem laut Aussagen der österreichischen Hoteliers bereits im März rund 70 % der Buchungen für die kommende Sommersaison vorliegen, eignet sich vor allem die GAST KLAGENFURT als unverzichtbare Infoplattform.

Den gesamten Pressetext können Sie im angefügten pdf downloaden!