Holz-Leitmesse verleiht Branche leichten Optimismus

20.500 FachbesucherInnen auf der Internationalen Holzmesse und Holz&Bau in Klagenfurt

Zufriedenstellend verlaufen sind die „54. Internationale Holzmesse“ und die „Holz&Bau“ mit den Themen „Forst, Säge, Transport & Logistik, Bioenergie, Holzbautechnik & Holzprodukte sowie Tischlereibedarf“ in Klagenfurt, die Sonntagabend zu Ende gegangen ist. Rund 40 % der 20.500 FachbesucherInnen kamen aus dem Ausland, hier vornehmlich aus Deutschland, Slowenien, Italien, Kroatien und der Schweiz. Hoch war auch die Entscheidungskompetenz der BesucherInnen: 87 % gaben an, ausschlaggebend, mitentscheidend oder beratend bei Investitionen im Unternehmen zu sein. Zu den gefragtesten Ausstellungsbereichen zählten das Forstangebot (45 %) gefolgt von der Holzbearbeitung & Zimmereibedarf (37 %), der Sägetechnik (32 %), dem Transport, Stapler und Kräne (25 %) und dem Tischlereibedarf (20 %).


Hier gehts zur Fotogalerie!