Die Herbstmesse Klagenfurt wird grüner: Auf der GO GREEN beginnt die Zukunft

Im Mittelpunkt steht die Nachhaltigkeits-Challenge BIG GREEN, wo drei Pärchen um das Preisgeld von € 10.000,- kämpfen.

Vom 13. bis 17. September 2017 findet am Messegelände Klagenfurt wieder die HERBSTMESSE KLAGENFURT statt. Kärntens größte Wirtschaftsveranstaltung wird dieses Jahr um die „GO GREEN“ erweitert, ein Marktplatz, der auf über 3.000 Quadratmetern über innovative und ökologisch-nachhaltige Produkte und Technologien im Bereich Bauen, Wohnen, Energie, Mobilität und Umwelt informiert. Absolutes Highlight ist „BIG GREEN“, wo drei Pärchen in einer Nachhaltigkeits-Challenge um Punkte kämpfen, die dem Sieger schlussendlich ein Preisgeld von € 10.000,- beschert.

Schon seit 2012 setzen die KÄRNTNER MESSEN und das Energieforum Kärnten thematische Schwerpunkte rund um das Thema „Nachhaltigkeit“. Ab 2017 wird das Thema auf die nächste Stufe gehoben, die bisherigen „Tage der Nachhaltigkeit“ werden zu „GO GREEN“. Im Zentrum steht die Verbindung von Innovationen/High-Tech und einem nachhaltigen Lebensstil.

Die Messe „Smart meets Öko“

Als Präsentationsplattform und Marktplatz zeigt die „GO GREEN“ allen Besuchern ökologische und innovative Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Bauen, Wohnen, Energie, Mobilität, Umwelt und nachhaltiges Leben. Hierbei werden aktuelle Trends, Ideen der Zukunft und auch Innovationen der Forschung in den Vordergrund gerückt. So kann man sich unter anderem über Passivhäuser, ökologische Baustoffe, energieeffiziente Haushaltsgeräte, Photovoltaik, Solar, E-Mobilität und nachhaltige Lebensweise u.v.m. informieren. Bildungseinrichtungen und viele NGOs machen die Hallen zu einem bunten Tummelplatz der Nachhaltigkeit. „Nachhaltige Lebensweise ist sexy und wird immer mehr zum großen Trend“, so Berndt Triebel, der Obmann des Energieforums Kärnten und zugleich Mitorganisator der „GO GREEN“.

„BIG GREEN“ - drei Paare treten gegeneinander um € 10.000,- an

„BIG GREEN“, eine Nachhaltigkeits-Challenge ist die große Attraktion der Kärntner Herbstmesse 2017. Jeweils ein Pärchen aus Klagenfurt, Villach und einem weiteren Bezirk wohnen fünf Tage lang in der Nachhaltigkeits-Halle in 3 verschiedenen Gebäuden, die von der HTL Villach entwickelt worden sind. Ein Pärchen gewinnt € 10.000,-. Täglich sind spannende, lustige und vor allem nachhaltige Aufgaben zu bewältigen, die von der Pädagogischen Hochschule gemeinsam mit den Ausstellern entwickelt werden. Die „Helden der Nachhaltigkeit“ erhalten sportliche Unterstützung von Spielern des KAC, VSV und WAC. Um das Ganze etwas spannender zu gestalten, werden nicht nur bei den Challenges Punkte vergeben, sondern auch die Besucher und Besucherinnen der Messe werden live vor Ort ihre Stimme für ihr Lieblingspärchen abgeben können. „BIG GREEN“ wird 24 Stunden am Tag live übertragen.

Bewerbung zu BIG GREEN (www.kaerntennachhaltig.net)

Ob es zwei Freunde, zwei Junggebliebene, eine Kleinfamilie oder zwei Geschwister sind, jede oder jeder kann sich bewerben. Im Rahmen von Castings (Wolfsberg, Spittal, Villach und Klagenfurt) werden die drei Pärchen ausgewählt, die dann in den „Nachhaltigkeitsring“ auf der Herbstmesse steigen.