Unsere Programm-Highlights 2019


 

Adrenalinkick pur:

Das Gefühl des freien Schwebens erleben

Europas einziger mobiler Freifallsimulator macht erstmals Station in der Kärntner Landeshauptstadt. Mit dem „Air Power“ erleben die Teilnehmer das einzigartige Gefühl des freien Schwebens. Im 180 km/h Luftstrom geht es ab in Richtung Himmel. Ab 14 Jahren kann man an diesem lautstarken Action-Highlight teilnehmen. Teilnehmerbeitrag: € 20,- pro Person.

Täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr


 

Big Air-Freestyle-Show und BMX Workshop

Viermal täglich (10.30, 12.00, 14.00 und 15.30 Uhr) präsentiert das „Flow Ramps Team“ aus Slowenien gemeinsam mit den besten Freestyle-Sportlern atemberaubende Tricks und verschiedene Freestyle-Skills. Dazwischen finden für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 15 Jahren kostenlose BMX-Work-Shops statt.


 

"Obstacle Run" - der etwas anderen Hindernislauf - zum Testen

Ein neuer Sporttrend schwappt nach Kärnten. Im Herbst gibt es in Villach erstmals einen sogenannten „Obstacle Run“, einen Hindernislauf, bei dem neben einer Laufstrecke auch zahlreiche Hindernisse bewältigt werden müssen. Auf der FREIZEITMESSE kann man eine Mini-Variante des geplanten „Crux Lauf“ ausprobieren und testen


Das schmeckt gut!

Willkommen in der "Streetfood-Promenade".

Außergewöhnliche kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt, vor den Augen der MessebesucherInnen frisch zubereitet, das bietet die „Streetfood-Promenade“ im Freigelände A. 20 ausgewählte Streetfood-Artists aus Österreich und Deutschland verwöhnen den anspruchsvollen Gaumen der Messebesucher. Für die musikalische Stimmung sorgen DJ Mr. Jenkins (jeweils von 10.30 bis 15.00 Uhr) und die Klagenfurter Band „Lazy Bones“ (15.00 bis 18.00 Uhr).


 

Und auch heuer wieder: Das beliebte Frühlingsfest mit Vergnügungspark

Unterhaltung und Spaß täglich bis 24.00 Uhr gibt es auch dieses Jahr wieder beim Frühlingsfest. Der Vergnügungspark wartet mit beliebten Fahrgeschäften auf wie:  Breakdance, Kindereisenbahn, Familienachterbahn, Trampolin und dem Sky-Rocker.


Heldentraining mit zwei bekannte Ex-Schiprofis

„Heroes of Tomorrow“ will Kindern und Jugendlichen zu einem gesunden, glücklichen und selbstbestimmten Leben verhelfen. Aus der steigenden Nachfrage nach gut umsetzbaren Lösungen entstehen auch lukrative Jobchancen. Während die Kinder beim Heldentraining mit den „Ski Heldinnen“ Brigitte Kliment-Obermoser und Andrea Fischbacher trainieren, können sich Erwachsene unterdessen über die zahlreichen Ausbildungsmodelle von H.O.T (Heroes of tomorrow) informieren.


Landeslehrlingswettbewerb der Friseure und Preisfrisieren um die Goldene Rose

Über 150 Lehrlinge stellen ihre Kreativität und Phantasie anlässlich des Lehrlingswettbewerbes der Kärntner Friseure am Sonntag, 7. April unter Beweis. Tolle Ideen und viel Kreativität finden sich dabei in den geschnittenen, geföhnten und gestylten Frisuren wieder.

Parallel zum Lehrlingswettbewerb geht das Preisfrisieren um die Goldene Rose über die Bühne.