Programm-Highlights 2018


Border Collie-Show von Schaf-land.de

In 4 unterhaltsamen Programmteilen bringen Bianca Jacobi und  Hardi P. Schaarschmidt das tatsächliche Wesen des Border Collies (Arbeitslinie) näher. Alle Border Collies auf unserer Erde stammen aus einer kleinen Region zwischen Schottland & England. Die fleißigen Farmer sind die "Erfinder“ des Border Collies. Sie züchteten mit Erfahrung und viel Sachkenntnis einen vierbeinigen „Kollegen“, der so ganz anders ist als alle anderen Hunde und ist von Farmern für Farmer. Ist er ein perfekter Arbeitshund, oder ein Genie? Die Antwort ist so überraschend wie einfach: Ja, er ist ein reinrassiger Arbeitshund, aber in seinem Einsatzbereich und in der Erledigung seiner Aufgaben nach Hundemaßstäbe auch ein „Genie“. …doch eigentlich sind es die schottischen Farmer! In ihren Programmen arbeiten sie nicht nur mit Scottish Blackface, (Schaarschmidt besitzt einer der wenigen Scottish Blackface Herden in Deutschland/120 Tiere) sondern auch mit Laufenten.

Demonstrationen täglich um 12.00 und 15.00 Uhr, Freigelände B


Innovationstagung „Der Bauernhof der Zukunft“

mit Vortrag von Dipl.-Ing. Johannes Haas (FH Johanneum Graz) sowie Vorstellung von Projekten und Ideen, die neue Wege in die Zukunft dokumentieren. Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Landwirtschaftskammer Kärnten.

Die Digitalisierung erfasst gerade alle Lebensbereiche. Die Landwirtschaft macht keine Ausnahme. Im Gegenteil, was in der Industrie gern mit dem Schlagwort „Industrie 4.0“ beschrieben wird, ist in der Landwirtschaft längst angekommen — eben „Landwirtschaft 4.0“: Produktionsprozesse steuern sich selbst, Maschinen kommunizieren mit Maschinen, Fahrzeuge steuern autonom, die Produktion wird mit modernster Informations- und Kommunikationstechnik verzahnt, Computerprogramme treffen Entscheidungen

Freitag, 12. Jänner 2018, 14.00 Uhr, Messe-Centrum 5 (1. Stock)


Landtechnik Zankl präsentiert die neue S-Tech von Steyr

S-Tech revolutioniert die Landwirtschaft: Spurführung, Datenmanagement, Bedienung aller Anbaugeräte durch die ISOBUS Funktion und vieles mehr – mit S-Tech hat man einfach alles im Griff. Das modulare System steuert den gesamten Produktionszyklus und ermöglicht den flexiblen Austausch der Systemkomponenten zwischen mehreren Maschinen.

Täglich um 11.00 und 14.00 Uhr, Freigelände B



MOTIVATIONSVORTRAG: „Landwirtschaft- kein leichtes Berufsfeld! So verursachen Sie Erfolg und bleiben motiviert und belastbar!“

Jeder, der eine Landwirtschaft betreibt weiß, derzeit sieht es nicht immer rosig aus. Preisdruck, fehlende Anerkennung und nicht zuletzt immer höhere gesetzliche Auflagen nagen an so mancher Landwirtsfamilie. Aber es gibt Strategien und Werkzeuge, die meistens nur auf Managementebene großer Konzerne geschult werden, was zu tun ist, um erfolgreich zu agieren und dabei emotionale Gegebenheiten wie Demotivation, vielleicht sogar Resignation bei Schwierigkeiten bekämpft.

Samstag, 13. Jänner 2018, 14.00 Uhr, Messe-Centrum 5 (1. Stock)

 

Elke Pelz-Thaller, Persönlichkeitstrainerin und selbst Bäuerin zeigt Ihnen auf ihre humorvolle Art, was zu tun ist, um diese nicht ganz einfachen Zeiten zu meistern. Lachen und Erkenntnis werden garantiert, lassen Sie sich überraschen. 




Vortrag von Johannes Gutmann: 

Vom Spinner zum Winner. Regionalität vs. Globalisierung

Johannes Gutmann, Geschäftsführer der SONNENTOR Kräuterhandels-gesellschaft mbH, passt in kein Klischee. Er ist weder der biedere Betriebswirt in Anzug und Krawatte noch der asketische Anhänger handgestrickter Wollpullover und Sandalen – ganz sicher aber ist er ein genialer Geschäftsmann, der mit seiner sympathischen, natürlichen Art und einem strahlenden Lächeln die Sonne scheinen lässt. Ökologie, Ökonomie und Ethik waren für Johannes Gutmann von Beginn an nicht nur mit Worten, sondern auch mit einer Vielzahl an Taten verbunden. Leben und leben lassen, gegenseitige Anerkennung und Wertschätzung, fruchtbare Kooperationen auf Augenhöhe – das ist seit Gründung seine Philosophie, damit wächst bis heute die FREUDE.

 Sonntag, 14. Jänner 2018, 13.00 Uhr, Messe-Centrum 5 (1. Stock)



Mehrere Jahre war Johannes Gutmann als ‚One-Man-Show‘ unterwegs. Doch mit dem Erfolg brauchte er mehr Hände und mehr Köpfe, die SONNENTOR tragen konnten. Mittlerweile beschäftigt SONNENTOR in Österreich rund 320 Mitarbeiter. Jeder Biobauer, Mitarbeiter, Vertriebspartner, Ladner und Konsument trägt zum Erfolg von SONNENTOR bei. Inzwischen gehören rund 200 Bauern zur großen SONNENTOR Familie und beliefern den Betrieb, der seine Produkte derzeit in weltweit über 50 Länder exportiert.


Genussland Kärnten-Bühne: Von Prämierung bis Frühschoppen

Auch diesmal wieder hat das "Genussland Kärnten" ein buntes Programmangebot für ihre Bühne zusammengestellt. Der Start erfolgt am 12. Jänner 2018 um 10.30 Uhr mit der offiziellen Eröffnung der Agrarmesse. Weitere Highlights sind der KLEINE-Zeitung Salon zum Thema "Power Bauer" (12. Jänner, 15.00 Uhr), die Öl- und Fischprämierung (13. Jänner, 13.00 Uhr) sowie ein Frühschoppen am Sonntag, 14. Jänner um 10.30 Uhr. Dazwischen erwartet die BesucherInnen Quizshows, Hausmusik und Darbietungen der Genuss-Schule.