Wörthersee-Halle (Messehalle 4)

Wenn es um "den guten Ton" geht, ist die Wörthersee-Halle in Kärnten die erste Adresse. Akustikwände und eine ausgeklügelte Deckenkonstruktion sorgen bei jedem Konzert für "optimalen Sound". 

Beeindruckend ist auch das Raumangebot: Entweder 2.800 Sitzplätze oder 5.000 Stehplätze. Mit Trennvorhängen lässt sich die Halle stufenweise verkleinern - bei gleichbleibender Tonqualität. 

Dass die Wörthersee-Hallebei Konzertveranstaltern beliebt ist, hat neben der "Musikalität" noch einen zweiten Grund: sie ist flexibel. So können etwa schwere Bühnenelemente direkt mit dem Lastwagen in die Halle gebracht werden.